Gemeinsam mit der Drive-CarSharing GmbH startet der Energieversorger und Anbieter des ÖPNV NEW ein zweijähriges Pilotprojekt, indem ein festdefinierter Fuhrpark als CarSharing-System den NEW-Mitarbeitern und den Studenten und Angestellten der Hochschule Niederrhein zur Verfügung gestellt wird.

Das NEW-Teilzeitauto-Modell ist stationsbasiert: 16 Fahrzeuge stehen an sechs Konzernstandorten zur Verfügung. Die Buchung erfolgt online. Die angebotenen Fahrzeuge reichen vom Ford Fiesta über zwei erdgasbetriebene VW-Touran bis hin zum Mercedes Sprinter mit neun Sitzen.

Alle Stationen sind rund um die Uhr begehbar. Während der Dienstzeiten sind die Fahrzeuge ausschließlich für NEW-Mitarbeiter reserviert. Außerhalb dieser Zeitfenster können sowohl NEW-Mitarbeiter, als auch Studenten und Angestellte der Hochschule die Fahrzeuge mieten. Insgesamt sind das 17.000 Menschen. Auch private Fahrten sind möglich – die Rechnung wird bequem per E-Mail nach Hause geschickt.

Die Wirtschaftlichkeit des zweijährigen Pilotprojektes wird wissenschaftlich im Rahmen von Kosten-Nutzen-Analysen in Master- und Bachelorarbeiten untersucht − unterstützt vom Team des NEW-Stiftungsprofessors Ulrich Nissen. Bei einem Erfolg könnte das Modell des NEW-Teilzeitautos perspektivisch weiter ausgebaut werden. Die Pilotphase wird voraussichtlich Ende 2018 abgeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.new.de/ueber-new/engagement/teilzeitauto

Partner und Kooperationen